© Wolfgang Artner 2019.  Alle veröffentlichten Fotos sind mein Eigentum und dürfen ohne meiner Zustimmung nicht verwendet werden.  Made with MAGIX

Mein Equipment

Meine Kameraausrüstung besteht im Wesentlichen aus Produkten der Hersteller Nikon, Sony und Sigma. Hauptsächlich fotografiere ich im APS-C Format und RAW. Allerdings nutze ich auch immer mehr auch die gute Qualität der modernen Smartphones (auch in RAW).
Meine Software - Seite 8
Aufgrund meines ADOBE Abo Creativ Cloud habe ich die Möglichkeit, immer die aktuellen Versionen von Lightroom und Photoshop zu beziehen. Gleichzeitig auch die Mobilen Versionen auf meinem iPhone X und iPad pro. Durch die Creativ Cloud werden auch die Fotos, die ich mit dem iPhone X fotografiert und bearbeitet habe, gleich mit meinem PC synchronisiert. Dies ist natürlich ein weiterer Komfort und bietet auch die Möglichkeit, sehr rasch bearbeitete Fotos mit dem iPhone X über die sozialen Medien zu kommunizieren.
Aus reinem Interesse, bzw. weil es teilweise auch erforderlich ist, habe ich mich auch mit anderen Applikationen auseinandergesetzt. So verwende ich auch manchmal die aktuelle DXO PhotoLab Software und habe mich auch mit Luminar 2018 beschäftigt (beide Applikationen funktionieren ähnlich wie Lightroom CC). Ich mache auch sehr gerne Fotobücher. Dazu nutze ich das CEWE Fotolabor und somit auch die entsprechende Applikation. Aufgrund meiner großen Affinität zur Software beschäftige ich mich auch mit weiteren Applikationen, wie z.B. PortraitPro17 und noch andere Applikationen. Auch um Foto-Shows zu machen, verwende ich Produkte von Magix.
Wie schon kommuniziert, fotografiere ich ausschließlich im RAW Format. Sowohl mit meinen NIKON Spiegelreflex-Kameras, mit meiner SONY Systemkamera Alpha 6300, wie auch mit meinem Mobile iPhone X. Deshalb wird auch jedes Foto entweder gleich im Mobile mit Lightroom Mobile oder am PC mit Lightroom CC entwickelt. Mein Workflow sieht wie folgt aus: Die Fotos werden als RAW-Dateien auf zwei unabhängigen Festplatten abgespeichert. Zusätzlich läuft noch ein Datensicherungskonzept (RAID 1) im Hintergrund. Alle Fotos werden im Lightroom bewertet und entwickelt. Wenn die Fotos umfangreicher bearbeitet werden müssen, dann kommt auch Photoshop in Einsatz.
9
... jedes Foto wird damit behandelt wird dann verwendet, wenn Fotos umfangreich behandelt werden ... ist eine günstige Alternative zu Lightroom CC ... kann sehr gut Bildrauschen reduzieren Fotobücher sind eine schöne Erinnerung interessante Spielerei für Portraits nachzubehandeln, geht aber im Photoshop besser ... mein ABO